• Haartransplantation Alternativen

Haarpigmentierung

Leiden Sie unter Haarausfall und sind bereits kahle Stellen in Form von Glatze, Geheimratsecken oder einem zurückweichenden Haaransatz entstanden, kann die Haarpigmentierung in Istanbul eine Alternative zur Haartransplantation sein. In die Kopfhaut werden Pigmente eingebracht, die den Eindruck entstehen lassen, dass die Haare wieder nachwachsen. Die Methode ist schonend und ist in der Türkei günstiger als in Deutschland.

Haarpigmentierung in Istanbul – das Grundprinzip

Für die Haarpigmentierung in der Türkei werden verschiedene Komplettpakete angeboten. Sie können darauf vertrauen, dass diese Methode in der Türkei genauso schonend und unter strengen hygienischen Bedingungen wie in Deutschland ausgeführt wird. Die Haarpigmentierung in Istanbul ist vergleichbar mit einem Tattoo oder mit Permanent-Make-up, doch werden die Pigmente nur 0,6 bis 1,2 Millimeter tief in die Haut eingebracht. Die Farben werden an Ihre Haarfarbe angepasst.

Sie bestehen aus biologischen Stoffen, die frei von Schwermetallen sind und daher auf Ihren Körper nicht giftig wirken. Die Pigmente lösen keine Allergien aus. Sind Sie gegen verschiedene Stoffe allergisch, kann eine Haarpigmentierung in Istanbul auch für Sie in Frage kommen. Die Haarpigmentierung in der Türkei wird mit einer viel schonenderen Technik als ein Tattoo ausgeführt. Nur feine Nadeln kommen zum Einsatz. Beim Abheilen entstehen sehr feine Narben, die deutlich feiner als bei einer Tätowierung sind.

Der Ablauf der Haarpigmentierung in Istanbul

Sind Sie an einer Haarpigmentierung in der Türkei interessiert, sollten Sie einen Beratungstermin vereinbaren, der telefonisch oder direkt persönlich in Istanbul stattfinden kann. Sie legen Ihre Wünsche und Vorstellungen dar. Sie erhalten eine kompetente Beratung, ob die Haarpigmentierung in Istanbul tatsächlich die richtige Behandlungsmethode für Ihr Problem ist. Der Berater informiert Sie über den Ablauf des Eingriffs. Sind Sie damit einverstanden, erhalten Sie einen Termin zur Ausführung der Haarpigmentierung in der Türkei.

Direkt vor Ort wird festgelegt, wie das Ergebnis der Haarpigmentierung in der Türkei aussehen soll. Abhängig von Ihrer vorhandenen Haarfarbe und vom Zustand Ihres Haars werden die Haarfarbe und die Technik der Pigmentierung festgelegt. Die Stelle, die behandelt werden soll, wird gereinigt. Die Haarlinie wird vorgezeichnet. Sie entscheiden, ob Sie mit der vorgezeichneten Haarlinie zufrieden sind.

Die Haarpigmentierung in Istanbul ist kein operativer Eingriff, doch werden Einstiche in die Kopfhaut vorgenommen. Erscheint Ihnen diese Vorgehensweise zu schmerzhaft, kann vor der Behandlung eine betäubende Creme auf die Kopfhaut aufgetragen werden. Eine örtliche Betäubung, so wie bei einer Haartransplantation, ist jedoch nicht erforderlich. Die Haarpigmentierung wird durchgeführt. Damit sich die Kopfhaut schnell wieder erholen kann, wird zum Schluss eine beruhigende Salbe auf den Kopf aufgetragen. Sie erhalten Informationen und Pflegetipps für daheim.

Was Sie vor der Haarpigmentierung in Istanbul wissen sollten

Damit es nicht zu Komplikationen kommt und die Haarpigmentierung in der Türkei Ihren Wünschen entsprechend abläuft, sollten Sie 24 Stunden vor der Behandlung keine blutverdünnenden Medikamente zu sich nehmen und auf den Alkoholgenuss verzichten. Das Blut könnte dadurch verdünnt werden. Während der Haarpigmentierung könnte es zu Blutungen kommen.

Abhängig vom Zustand Ihrer Haare erstreckt sich die erste Sitzung über zwei bis vier Stunden. Danach sind noch ein bis zwei Sitzungen erforderlich, die jedoch weniger Zeit in Anspruch nehmen. Sie sitzen während der Behandlung bequem auf einem Stuhl. Die Schmerzen sind zumeist geringer als bei einer Tätowierung.

Die Ergebnisse sind sofort nach der Haarpigmentierung sichtbar. Sind die Rötungen abgeklungen, ist nicht erkennbar, dass bei Ihnen eine Haarpigmentierung vorgenommen wurde. Der Unterschied zum normalen Haar ist nach einer Haarpigmentierung in Istanbul nicht zu sehen.
Da es sich bei der Haarpigmentierung in der Türkei nicht um eine echte Tätowierung handelt, verblassen die Pigmente nach drei bis sechs Jahren wieder. Möchten Sie weiterhin kahle Stellen kaschieren, ist eine Auffrischung erforderlich. Eine solche Auffrischung können Sie jederzeit vornehmen lassen.

Was Sie nach der Haarpigmentierung in der Türkei beachten sollten

Eine Haarpigmentierung in Istanbul ist keine Operation, im Gegensatz zur Haartransplantation. Sie sollten jedoch einiges beachten, um von einem guten Ergebnis zu profitieren. Auch wenn sich die Haarpigmentierung sehr gut mit einem Urlaub in der Türkei verbinden lässt, sollten Sie sieben Tage nach der Haarpigmentierung Ihren Kopf vor direkter Sonneneinstrahlung schützen.

Sie sollten auch sieben Tage nach der Haarpigmentierung kein Solarium besuchen, keinen Sport treiben und körperliche Anstrengungen vermeiden. Saunabesuche und Schwimmbäder sollten Sie zwei Wochen lang meiden. Ihr Haar können Sie drei Tage nach der Pigmentierung zum ersten Mal waschen.

Auf Stylingprodukte wie Haarspray oder Haargel sollten Sie bei den ersten Waschvorgängen nach der Haarpigmentierung verzichten. Der Kopf sollte möglichst nicht bedeckt werden. Die Haare sollten Sie in den ersten zwei Wochen nach der Pigmentierung nicht färben. Auch wenn nach der Haarpigmentierung in Istanbul keine Wunden oder Narben entstehen, sollten Sie in der ersten Zeit auf eine saubere und staubfreie Umgebung achten.

Verwenden Sie eine Sonnenschutzcreme mit einem Lichtschutzfaktor von mindestens 20 für den Kopf, verlängert sich die Haltbarkeit der Pigmente. Bei Sonnenlicht können die Pigmente ausbleichen. Sonnencreme schützt davor.

Anwendungsmöglichkeiten für eine Haarpigmentierung in Istanbul

Für eine Haarpigmentierung in der Türkei gibt es viele Anwendungsmöglichkeiten. Sie kann angewendet werden, wenn sich das Haar zwar lichtet und die ersten kahlen Stellen in Form von Glatze, Geheimratsecken oder zurückweichendem Haaransatz sichtbar werden, aber eine Haartransplantation noch nicht lohnt.

Sie kann auch bei diffusem Haarausfall angewendet werden, der sich gleichmäßig auf dem gesamten Kopf bemerkbar macht. Auch bei kreisrundem Haarausfall, mechanischem Haarausfall und einer Trichotillomanie, die durch Ausreißen der Haare gekennzeichnet ist, kann die Haarpigmentierung in Istanbul vorgenommen werden. Bei einer Chemotherapie zur Behandlung einer Krebserkrankung fallen zumeist alle Haare aus.

Mit der Haarpigmentierung in Istanbul kann bereits während der Chemotherapie begonnen werden, damit der Haarverlust weniger stark sichtbar wird. Sogar bei einigen Formen von vernarbendem Haarausfall ist die Haarpigmentierung in der Türkei geeignet. Kommt eine Haartransplantation bei Ihnen nicht in Frage, da im Spenderbereich zu wenig Haare vorhanden sind, ist die Pigmentierung die Lösung der Wahl.

Haben Sie langes Haar, das sich lichtet, können Sie auch dann die kahlen Stellen mit einer Haarpigmentierung kaschieren. Mit der Haarpigmentierung können nicht nur kahle Stellen auf dem Kopf kaschiert werden. Auch die Augenbrauen und der Bart können mit einer Haarpigmentierung in Istanbul dichter erscheinen.

Haarpigmentierung in der Türkei bei einer Haartransplantation

Mit einer Haartransplantation können größere kahle Stellen aufgefüllt werden. Sie eignet sich bei zahlreichen Formen von Haarausfall. Es handelt sich dabei um einen operativen Eingriff, der in örtlicher Betäubung vorgenommen wird. Auch eine Haartransplantation kann in der Türkei zu günstigen Preisen vorgenommen werden. Um das Ergebnis der Haartransplantation zu verbessern, kann die Haarpigmentierung in Istanbul sowohl im Transplantations- als auch im Entnahmebereich der Haare erfolgen.

Die Haarpigmentierung sollte erfolgen, wenn die Transplantations- und Entnahmebereiche abgeheilt sind. Die transplantierten Haare fallen zwei bis sechs Wochen nach der Transplantation aus. Das ist normal, da die Haarfollikel in die Ruhephase eintreten. Das ist ein guter Zeitpunkt, um die Haarpigmentierung in der Türkei vorzunehmen. Der Transplantationsbereich wirkt so, als würden die Haare bereits wieder nachwachsen.

Nach drei Monaten wachsen die Haare im Transplantationsbereich wieder nach. Zunächst sind sie noch dünn, doch dann kräftigen sie sich. Auch im Entnahmebereich können die Haare nach der Pigmentierung wieder kräftiger erscheinen. Bei der Transplantationsmethode FUT wird im Spenderbereich ein bis zu 20 Zentimeter langer Streifen der behaarten Kopfhaut entnommen und in Grafts zerlegt.

Diese Grafts werden transplantiert. Die Entnahmestelle wird vernäht, sodass eine bleibende Narbe entsteht. Diese Narbe lässt sich mit der Haarpigmentierung kaschieren.

Methoden und Kosten der Haarpigmentierung in Istanbul

Für die Haarpigmentierung in der Türkei können verschiedene Methoden angewendet werden. Welche Methode sich für Sie eignet, hängt vom Zustand Ihres Haares und von dem Ergebnis ab, das Sie sich wünschen.

Zum Auffüllen von Glatze, Stirnglatze oder Geheimratsecken kann die Dot-Technik angewendet werden. Sehr kleine Punkte werden tätowiert.
Die Kommatechnik eignet sich zur optischen Verdichtung von lichtem Haar. Feine Härchen werden aufgezeichnet.
Darüber hinaus kann noch die Mischtechnik oder die Camouflage-Technik angewendet werden, bei der Schatten zur Pigmentierung eingesetzt werden.

Die Kosten für die Haarpigmentierung sind in der Türkei günstiger als in Deutschland. Sie hängen von der Methode und vom Umfang der Pigmentierung ab. Bei einer Haarpigmentierung in Istanbul müssen Sie mit Kosten von 1.000 bis 1.800 Euro rechnen. In den Kosten sind auch der Flug nach Israel und die Unterbringung im Hotel während der Haarpigmentierung enthalten.

Fazit: Haarpigmentierung in Istanbul – eine Alternative zur Haartransplantation

Die Haarpigmentierung in Istanbul ist günstiger als in Deutschland. Sie kann bei kahlen Stellen und bei lichtem Haar angewendet werden. Pigmente werden in die Kopfhaut eingebracht. Ein Unterschied zwischen nachwachsendem Haar und Pigmentierung ist nicht zu erkennen. Es handelt sich bei der Haarpigmentierung in der Türkei nicht um einen operativen Eingriff. Die Haarpigmentierung ist daher eine gute Alternative zur Haartransplantation.


Haartransplantation Istanbul Ratgeber